Suche
  • Sylke

DEIN Leben...


Alles geben, um DICH lebend zu wissen...


Kämpfen bis aufs Letzte. Wie eine Löwin würde ich DICH mit meinem Leben beschützen, wenn es darauf ankommt. Egal, was mit mir passieren würde.


Dieser Mann war stark und mächtig, viel größer als ich. Durch seine breiten Schultern wirkte er bedrohlich, was sich auch in seinem finsteren, durchdringenden Blick seiner schwarzen, hasserfüllten Augen widerspiegelte.


Mir gefror das Blut in meinen Adern bei seinem Anblick. Doch ließ ich mir nichts anmerken.


DU verstecktest DICH hinter mir, zitternd und frierend. Mit festem Griff hieltest DU meine Hand und DEINE Lippen flüsterten: "Mama, ich hab Angst. Was will dieser Mann von uns?" Schützend stand ich vor DIR, so dass er DICH nicht sah.


Er kam grinsend näher, langsam und bedächtig zog er sein Schwert aus der Scheide.


Ich blieb ruhig, keine Angst war in mir. Nicht ein Fünkchen davon machte sich breit. Nur tiefe Ruhe, Gewissheit und vollkommene Sicherheit waren da...

Die Liebe zu DIR war meine Waffe, mein Schutz, UNSER Schutz.


Seine dahin gespuckten boshaften Worte drangen an mein Ohr, ich verstand sie auch, jedoch prallten sie an mir ab wie Regentropfen an einem Blatt.

Eines war mir bewusst, DU musst leben. Um unseretwillen, deinetwillen.



Jetzt stand er fast vor mir, ich konnte seinen stinkenden Atem riechen und seinen vor Blut und Dreck strotzenden Bart beinahe berühren... Seine schwarzen Augen ruhten auf mir und ich sah das Feuer der Vernichtung darin. Doch auch etwas anderes erkannte ich: Seinen Schmerz, der so tief war wie der tiefste Ozean... Ich dachte nur: "Gott vergib ihm...!"


Plötzlich warf er sich schreiend und mit erhobenem Schwert auf uns. Mein Herz raste, doch meine Gedanken wurden still. Mit einer schnellen Handbewegung stieß ich DICH weg von mir, weit hinter mich.


Ich hatte keine Chance, seine Klinge durchbohrte mein Herz, doch Schmerz spürte ich dabei nicht. Mein letzter Blick galt DIR. Ich sah DICH hinter einem Heuballen verschwinden, in Sicherheit. Du wirst leben...



Kennst du solche Situationen, in denen dein Kind nur im Spiel "bedroht" wird und du als Mama dich schützend davor wirfst, mit allem, was du hast? Du spürst keine Angst, keinen Zweifel. Du bist die Löwin, die Wölfin. "Ich beschütze dich mit Allem, was ich habe, selbst mit meinem Leben!"


Kommen dir dann auch manchmal Bilder in den Sinn, die so alt sind und nicht zu dieser Situation passen?


Wie geht es dir damit?


Wenn du magst, dann schreib mir doch. Ich freue mich auf dich!

0 Ansichten

© 2020 by Entspannen mit Sylke. Created with Wix.com   |   Impressum   |   Datenschutz