Suche
  • Sylke

Es bedarf keiner Worte...





Es wird Abend hier im mittelalterlichen Italien... 

Langsam verschwindet die Sonne hinter den Mauern des Klosters. Ein kühler Windhauch streichelt meine Wangen und lässt mich frösteln. Ich verschränke meine Arme vor der Brust, um die Wärme des Tages noch ein wenig bei mir zu behalten. 


Ängstlich schaue ich mich um, jedes Rascheln und jedes Knistern lässt mich zusammen zucken. Ich darf nicht ertappt werden! Dieser Gedanke beherrscht mich, seit ich DIR zum ersten Mal begegnet bin.


Immer tiefer ducke ich mich in die Büsche, unser Versteck und heimlicher Treffpunkt. 

Ich musste mich fortstehlen, musste lügen und betrügen, um DICH wiederzusehen.


Endlich, nach gefühlten Ewigkeiten höre ich deine Stimme. Du flüsterst zärtlich meinen Namen, hauchst ihn mir entgegen und alles in mir vibriert. Ich fühle deine Anwesenheit, noch bevor ich dich sehe. Ein Flirren und Flimmern ist in mir, es fühlt sich an wie tausend Schmetterlinge! 


Jetzt stehst du vor mir, kraftvoll und stark, doch auch verletzlich und sanft. Du bist Alles für mich, DU bist ICH und ICH bin DU. 

Ein Blick in deine Augen bringt mein Herz zum Schmelzen, denn ich sehe MICH darin, ich sehe die Ewigkeit und das Paradies. Halte mich, versprich mir den Himmel auf Erden! 

Ich weiss nicht, wo du beginnst und ich aufhöre. Deine starken Arme umschlingen mich und geben mir doch all die Freiheit, die ich nie hatte! Mit dir erobere ich lustvoll die höchsten Gipfel und durchschreite mutig die tiefsten Täler! 


Es bedarf keiner Worte, unsere Seelen haben sich gefunden... 

Für diese Augenblicke, für diese Momente lebe ich. 



Es ist wie ein Blick hinter den Vorhang, doch gehört auch dies zu mir, zu meiner Seele. 

Wie kleine Puzzleteile fügen sich die Bilder manchmal zusammen, um dann eine Geschichte zu ergeben. 

Momentaufnahmen, Schnappschüsse könnte man auch dazu sagen.  


Kennst du sowas auch? Es kommt einfach ein Gefühl, ein Gedanke oder auch ein Bild bei dir an und du weißt, dass deine Seele dir einen Gruß sendet. Einen Gruß aus deinen vergangenen Leben. 


Wie geht es dir damit? 


Wenn du magst, dann schreib mir doch! Ich freue mich auf dich! 

23 Ansichten

© 2020 by Entspannen mit Sylke. Created with Wix.com   |   Impressum   |   Datenschutz